Wozu Nachweise International?

Wozu gibt es die Nachweise International?

Die Nachweise International dokumentieren die Teilnahme, das Engagement sowie die gezeigten Kompetenzen von Jugendlichen in internationalen Begegnungsprojekten. Sie zeigen, was Jugendliche in einem Projekt gemacht haben und welche Lernerfahrungen sie gesammelt haben. Das Instrument verdeutlicht die Lernerfahrungen, Fähigkeiten und Kompetenzen Jugendlicher und kann für Bewerbungen genutzt werden.

Internationale Jugendarbeit fördert Kompetenzen

Internationale Jugendarbeit bietet in sehr unterschiedlichen Formaten Räume für Entfaltung, Kompetenzerwerb und das Entdecken neuer Facetten menschlichen Handelns. Jedes Jahr beteiligen sich mehrere tausende Jugendliche an Programmen der außerschulischen internationalen Jugendarbeit wie z.B. Sport-, Theater- oder Musikcamps, Freiwilligendiensten, Praktika, Hospitationen und vielem mehr. Sie setzen sich – vielleicht erstmals in ihrem Leben – mit sich und ihrer eigenen (kulturellen) Identität und Prägung auseinander, nehmen die Perspektiven Anderer wahr und ein. Die Teilnehmenden internationaler Begegnungen lernen interkulturell im besten Sinne des Wortes.

Kompetenzen bewusst machen

Sie erwerben sprachliche, interkulturelle und soziale Kompetenzen, die sowohl für die berufliche als auch für die persönliche Entwicklung von zentraler Bedeutung sind. Oftmals sind sich die jungen Menschen dieser Kompetenzen gar nicht bewusst, da sie nicht über den Weg des formalen Lernens erworben, sondern in non-formalen Settings vermittelt werden. Andererseits werden Schlüsselkompetenzen in unserer Gesellschaft und im Arbeitsleben immer stärker nachgefragt.  

Die drei Nachweise

An diesem Punkt setzen die Nachweise International an. Sie dokumentieren auf attraktive Weise die Teilnahme, das Engagement sowie die gezeigten Kompetenzen von Jugendlichen. Mit unterschiedlicher Akzentsetzung ist das in drei verschiedenen Formen möglich:

 

Rebecca Wetzel, KNI-Coach, Kolping JGD

Zitat

Der Kompetenznachweis steigert die Qualität einer internationalen und interkulturellen Begegnung. Besonders wichtig finde ich, dass der Teilnehmer die Möglichkeit zur persönlichen Entwicklung hat und seine Stärken besser (ein)zuschätzen lernt. Durch den KNI beschäftigt man sich bewusster mit sich selbst und der anderen Kultur.

Louis B. (23 Jahre), Teilnehmer an einem deutsch-französisch-türkischem Tanzprojekt in Lyon

Zitat

Ich habe neue Seiten an mir entdeckt, bin offener. Ich traue mich, was zu sagen und lerne dabei andere Lebensweisen kennen. Man entfernt sich vom Alltag, muss damit umgehen können und darf nicht aufgeben, auch wenn es Kommunikationsprobleme gibt.

Wie sind die Nachweise International entstanden?

Hier erfahren Sie mehr zur Entstehung der Nachweise International » mehr

Welche Ziele haben die Nachweise International?

Was die Nachweise International Jugendlichen und Trägern bringen, erfahren sie » hier.