Single

Fachtag zum SCRIPT-Verfahren

Internationale Jugendbegegnungen wirken,aber wie wirken sie denn genau? Das zu dokumentieren und so die Kompetenzzuwächse für Jugendliche zu erfassen, ist Ziel des Projekts „SCRIPT“ des Bundesarbeitskreises Arbeit und Leben. 

 

SCRIPT ist ein online-gestütztes Dialogverfahren, mit dem Jugendliche die von ihnen bei internationalen Jugendbegegnungen erbrachten Lernleistungen selbst beschreiben und bewerten können. 

 

Das Projekt wurde vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) aus Mitteln des „Innovationsfonds international“ des Kinder- und Jugendplans des Bundes (KJP) gefördert. Das SCRIPT-Verfahren soll es Trägern der internationalen Jugendarbeit erleichtern, Lernerfahrungen kompetenzbezogen zu beschreiben und in Zertifikaten, wie den „Kompetenznachweisen International“ oder dem „Youthpass“, zu dokumentieren, in dem Jugendliche selbst zu Akteuren in diesem Prozess werden.

Zum SCRIPT-Projekt: www.script-projekt.de

Die Tagung soll das SCRIPT-Verfahren interessierten Fachkräften der Jugendhilfe, der internationalen Jugendarbeit sowie der beruflichen Aus- und Weiterbildung vorstellen, die sich mit der Dokumentation und Anerkennung non- und informell erworbener Lernleistungen für Jugendliche und Auszubildende befassen.

Interessierte können sich über beigefügtes Anmeldeformular über bildung@arbeitundleben.de für die Teilnahme registrieren. Ein Teilnahmebeitrag wird nicht erhoben.

>> zum Anmeldeformular